Die Informationsseite zur Ihrer Online-Ehescheidung
 

Willkommen auf wir-lassen-uns-scheiden.eu

Scheidung online: einfach, schnell und kostengünstig auch für Scheidungen aus dem Ausland!

Sie leben als Deutscher in der Schweiz, Österreich oder den USA und wollen sich in Deutschland scheiden lassen? Kein Problem! Der aktuelle Trend der Online Scheidungen ist gerade in Bezug auf Scheidungen für Deutsche, die im Ausland leben ideal. Bei der Durchführung sind wir Ihnen gerne behilflich. Da die Abwicklung schnell und unkompliziert via E-Mail möglich ist, können wir eine kostengünstige und globale Mandantenbetreuung anbieten. Sie können bequem von zu Hause unseren Online-Antrag ausfüllen und wir erstellen den Scheidungsantrag und reichen ihn beim zuständigen Familiengericht in Deutschland ein. Soweit beide Ehegatten oder zumindest ein Ehegatte Deutscher ist und beide Parteien im Ausland leben ist das Amtsgericht Berlin Schöneberg zur Durchführung des Scheidungsverfahrens zuständig. Als Zustellungsberechtigte können wir für Sie sämtliche Post entgegennehmen und schnellstmöglich an Sie weiterleiten. Somit wird der Weg des notwendigen Rechtshilfeersuchens umgangen, so dass die Scheidung viel schneller durchgeführt werden kann. Ein zeitnaher Abschluss des Scheidungsverfahrens dürfte auch in Ihrem Interesse liegen. Die Kosten einer Online-Scheidung betragen das Minimum der gesetzlichen Vorgaben. Durch den überwiegenden E-Mail Verkehr entstehen Ihnen keine weiteren Ausgaben, insbesondere sparen Sie sich die teure und zeitintensive An- und Abreise, sowie Aufenthaltskosten. Selbstverständlich prüfen wir bei jedem Antrag, ob ein Anspruch auf Verfahrenskostenhilfe besteht. Eine Scheidung könnte dann in bestem Falle für Sie sogar kostenlos sein. Eine persönliche Anhörung beider Ehegatten im Scheidungsverfahren ist zwingend notwendig. Für den Fall, dass die Parteien jedoch nicht nach Berlin anreisen können, kann das Gericht ein Rechtshilfeersuchen zur Vernehmung der Ehepartner im Ausland stellen. Die Ehegatten werden dann durch ein ausländisches Gericht im Wege der Amtshilfe gehört. Sie müssten also während des ganzen Scheidungsverfahrens nicht einmal nach Deutschland reisen. Dadurch können Sie nochmals erhebliche Reise- und Unterkunftskosten sparen. Dafür ist lediglich eine von einer deutschen Auslandsvertretung (Konsulat oder Botschaft) beglaubigte Erklärung vorzulegen. Diese wird von uns vorgefertigt und im Rahmen des Online-Scheidungsverfahrens an Sie versandt. Ihren Scheidungstermin vor dem Amtsgericht nimmt einer unserer kompetenten Anwälte für sie wahr. Mit Abschluss des Verfahrens ergeht ein Scheidungsbeschluss, welcher mit Ablauf der Rechtsmittelfrist rechtskräftig wird. Diesen senden wir Ihnen im Original zu. Die Scheidung ist damit für Sie abgeschlossen.

 

Aus dem »Wir-lassen-uns-scheiden.de«-Glossar

Betreuungsunterhalt

Ein geschiedener Ehegatte kann von dem anderen wegen der Pflege oder Erziehung eines gemeinsamen Kindes für mindestens 3 Jahre nach der Geburt Unterhalt verlangen.

Rechtliche Grundlage: § 1570 BGB

Scheidungstermin

Im Scheidungstermin müssen grundsätzliche beide Ehegatten persönlich anwesend sein und Angaben zur Person, des Heirats- und Trennungsdatums machen. Weiterhin müssen Aussagen dazu getroffen werden, ob die Ehe als zerrüttet angesehen wird oder wiederhergestellt werden kann.

Der Rechtsanwalt des Antragstellers stellt den Antrag, die Ehe zu scheiden.

Rechtliche Grundlage: § 128 FamFG

Selbstbehalt

Mindestbetrag, welcher dem Unterhaltspflichtigen in jedem Fall zum eigenen Unterhalt verbleibt.

Die unterste Grenze, welche in keinem Fall unterschritten werden darf, bildet der sogenannte notwenige Selbstbehalt. Er ist anwendbar gegenüber minderjährigen Kindern und im Haushalt eines Elternteils lebenden volljährigen Schülern bis zum 21. Lebensjahr und beträgt 950,00 EUR bei Erwerbstätigkeit des Unterhaltsschuldners und 770,00 EUR bei nicht erwerbstätigen Unterhaltsschuldnern.

Weiterhin gibt es den angemessenen Selbstbehalt. Er beträgt gegenüber den sonstigen volljährigen Kindern und Enkeln 1.150 € und gegenüber den Eltern und Großeltern mindestens 1.500 €. Dabei sind jeweils Kosten in Höhe von 450,00 € für Unterkunft und Heizung enthalten.


Das vollständige Glossar mit weiteren nützlichen Informationen zu Ihrer Scheidung
finden Sie auf Wir-lassen-uns-scheiden.de, Ihrem Portal für einvernehmliche Online-Ehescheidung.

 
Button Wir-lassen-uns-scheiden.de

Informieren Sie sich jetzt! Nutzen Sie den vollen Funktionsumfang, unsere Online-Formulare und weitere hilfreiche Informationen zu Ihrer Scheidung auf
www.wir-lassen-uns-scheiden.de,
Ihrem Portal für einvernehmliche Online-Ehescheidung.

 

Aktuelle Informationen via Twitter